Ein nachwuchsorientierter Skiathlon mit Geschicklichkeitselementen hat in Saalfelden 177 Starter auf die Ritzenseeloipe gelockt. Eine kleine, top motivierte, Gruppe aus Thalgau war mit dabei. Ein Skiathlon mit Pause zwischen dem Einzelstart klassisch und dem Massenstart in freier Technik.

Die Highlights:
Klassisches Steigwachs für 3 Schneearten in der Loipe war nicht machbar; jeder hat aufgestockt; fast allen ist es gelungen den Schneestock vor der Abfahrt wieder "abzustreifen".
Stürze, ein Stockverlust und spannende Aufholjagden im Hindernisparcours
Die Tagesbestzeiten hat sich Jakob Polzleitner in beiden Techniken gesichert; die klassischen Technikzonen waren nur für Kinder und Schüler gültig; Jakob hat auf das Steigwachs verzichtet und durchgeschoben (ein Bauchmuskelkarftakt).
Annika wurde als jüngste Teilnehmerin mit Gummibären prämiert.

Ein langer Langlauftag der uns allen viel Spaß gemacht hat!

Ergebnisse  Fotos Massenstart mit Jakob und David

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd