Bei leichten Minusgraden sind wir um 07:00 in Thalgau weggefahren. In Bad Mitterndorf -7°C, auf der Alm +5°C bei der Ankunft. Um 08:40 waren wir bereits wunderschönem Wetter mit den Klassichen Schi unterwegs. Auch auf der Loipe herrschten starke Temperaturschwankungen zwischen den Kaltluftseen unten und den immer wärmeren Temperaturen auf den Erhöhungen. Nach dem Mittagessen im Hollhaus (11:00-12:30) sind wir auf Skatingschi umgestiegen. Bis 15:00 haben wir fast 5 Stunden auf den Langlaufschi verbracht - eine super Sache. Die Loipe war bestens präpariert und den ganzen Tag gut zu laufen, nachdem Hirzegger in der Nach davor 5 Stunden mit der Fräse unterwegs war. (am Vortag war es extrem eisig).  FOTO

DMC Firewall is a Joomla Security extension!