Bericht von Birgit Almhofer:
 
Beim heutigen Austria Cup und  FIS-Langlaufbewerb in klassischer Technik in Saalfelden-Ritzensee  mit gleichzeitiger Wertung zum Teekanne Landescup sowie Biathlon-LL-Cup waren auch 15 Läuferinnen und Läufer aus  Thalgau vertreten, die sich unter das riesige Starterfeld von über 400  Teilnehmern aus 13 Nationen gemischt haben.
Thalgauer Langläufer waren erfolgreich mit dabei:
Auf einem kompakten Loipenband  mitten in der grünen Wiese - allerdings zu Beginn des Bewerbs noch in  manchen Teilen eisig - waren Runden zu 1,5 km, 2 km und 2,5 km je nach  Altersklasse mehrmals zu absolvieren. Nicht nur die gegebenen Geländeanstiege,  sondern auch die rasanten Kurven im bergabführenden Teil der Loipe (anfangs  eisig, später "tief"!) stellten die Läufer vor große Herausforderungen, die  aber super gemeistert wurden! Glückwunsch und Respekt an alle, die sich auf  diese Strecke gewagt haben!
Leider gab's im Gegensatz zum restlichen Salzburger Land in Saalfelden keine Sonne sondern hartnäckigen Hochnebel, der allerdings  das Wachseln der Schi etwas erleichtert hat...
Organisation und Durchführung dieses Mega-Bewerbes verliefen reibunsgslos, wofür auch den Saalfeldnern ein großes Lob ausgesprochen gehört!
 
Eine eigene Ergebnisliste für den Landescup gibt's  leider nicht, aber ihr findet nachstehend den Link zu den Austria Cup  Ergebnissen: Ergebnisliste und Fotos  Ergebnisliste Landescup
 
DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd