In Saalfelden wir erstmals ein Landescuprennen mit Elementen eines Vielseitigkeitslaufes (Geschicklichkeit) veranstaltet. Die Saalfeldner wollen den Vielseitigkeitsparcours dauerhaft einrichten - nicht nur fürs Rennen.
Wir können uns sicher einige Ideen abschauen und auch am Thalgauberg so etwas realisieren Smiley
Ausschreibung: Ausscheibung_LC_Saalfelden.pdf Ergänzung: Landescup_Saalfelden_kurze_Strecken.pdf
Rennbericht:
Nach dem Start waren ein enger liegender Achter und drei Schlupftore zu durchlaufen. Danach hat die mit Hindernissen gespickte Wettkampfrunde begonnen, welche mindstens 2 mal zu druchlaufen war: Ein weit gesteckter Slalom leicht bergauf, ein eisiges S mit Eingangs-Steilkurve bergab und ein steiler Anstieg waren im ersten Bereich zu laufen. Danach waren kurze Abschnitte der bekannten anspruchsvollen Saalfeldner Rennloipe zu bewältigen (1,5 und 2km Streckenlängen). Kurz vor dem Zielstadium waren 3 Wellen, ein enges S, gefolgt von 4 Wellen unterschiedlicher Größe zu laufen.
Die Loipe war sehr kompakt, beste Bedingungen, ein tolles Rennen. Gratulation an den Veranstalter
Ergebnisse: Ergebnis_LC_Saalfelden20012013.pdf / Fotos
Die Schülerklassen waren sehr stark besetzt, unsere Athlethen haben sehr gute Platzierungen im Mittelfeld erreicht.
Bei den Erwachsenen war dass Starterfeld etwas kleiner, dafür mit Weltcup-Besetzung: Tobias Eberhart war um 40 sec. schneller als unser amtierender Landesmeister Martin Gruber. Dank unterschiedlicher Altersklassen haben aber beide Rang 1 belegt!
Wir gratulieren den gesamten Thalgauer Team!
DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd